Zum Inhalt springen


ArtificialStupidity - Künstliche Dummheit


Gender Pop Gap

Und wieder haben wir eine himmelschreiende Ungerechtigkeit im Bereich der Geschlechterverhältnisse festgestellt.

Musiker Top 16 Einkommen (Stand 2017):

Musiker Jahreseinkommen
1 Puff Daddy €112.886.419,00
2 Drake  € 81.625.564,00
3 Justin Bieber  € 72.507.815,00
4 Bruce Springsteen  € 65.126.780,00
5 Justin Timberlake € 55.140.674,00
6 Elton John  € 52.101.424,00
7 Paul McCartney € 46.891.282,00
8 Michael Bublé € 39.510.247,00
9 Jay-Z € 36.470.997,00
10 Bruno Mars € 33.865.926,00
11 Ed Sheeran € 32.129.212,00
12 Dr. Dre € 29.958.319,00
13 Pharrell Williams € 16.932.963,00
14 Kanye West € 15.196.249,00
15 Snoop Dogg € 10.854.463,00
16 Neil Diamond € 9.638.763,00
Summe €710.837.097,00

Quelle: http://www.lohnspiegel.org/osterreich/home/gehalt/vip-gehalt/gehalt-musiker

Musikerinnen Top 16 Einkommen (Stand 2017):

Musikerin Jahreseinkommen
1 Beyonce Knowles € 91.177.492,00
2 Madonna  € 66.429.316,00
3 Adele € 59.916.638,00
4 Lady Gaga € 51.233.067,00
5 Pink € 45.154.568,00
6 Taylor Swift € 38.207.711,00
7 Celine Dion € 36.470.997,00
8 Rihanna € 31.260.854,00
9 Britney Spears € 29.524.140,00
10 Katy Perry € 28.655.783,00
11 Shakira € 26.050.712,00
12 Alicia Keys € 25.529.698,00
13 Nicki Minaj € 17.801.320,00
14 Miley Cyrus € 11.288.642,00
15 Barbara Streisand € 3.076.969,00
16 Nicole Scherzinger € 2.034.128,00
Summe €563.812.035,00

Quelle: http://www.lohnspiegel.org/osterreich/home/gehalt/vip-gehalt/gehalt-musikerinnen

Schockierende Wahrheit: Weibliche Top 16 Musiker verdienen bei “gleicher Leistung” ca. 20% weniger als männliche Top 16 Musiker. Vielleicht kümmert sich einer der vielen Gerechtigkeitsbeauftragten mal um dieses Problem und macht da ein paar Studien.

Das ist doch mindestens genauso relevant wie z.B. das bittere Thema “Frauen in Aufsichtsräten”. Bei 491 Aufsichtratsmitgliedern der DAX-Unternehmen sind nur 152 (31%) Frauen [1].

Auch ungerecht: Afro- und Hispanoamerikaner bzw. mit solchen Wurzeln sind bei den männlichen Musikern mit 50% überrepräsentiert (zusammen ca. 30% Bevölkerungsanteil, 12,6% Afroamerikaner, 17,4% Hispanics), verdienen aber mit 337.790.900€ leider nur 47,5% im Vergleich zu den weißen Musikern.

Fazit: Wir sollten die Probleme von Spitzenverdienern nicht marginalisieren.

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Frauen_in_den_Aufsichtsräten_der_DAX-Unternehmen

« Gender Death Gap – Gender Model Gap »

Info:
Gender Pop Gap ist Beitrag Nr. 1420
Autor:
Martin Kaminski am 8. Dezember 2017 um 10:54
Category:
Abgründe,Geschlechterparitätertä
Tags:
 
Trackback:
Trackback URI

Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment