Zum Inhalt springen


ArtificialStupidity - Künstliche Dummheit


12. Dezember 2017

Gender Model Gap

Und wieder haben wir eine himmelschreiende Ungerechtigkeit im Bereich der Geschlechterverhältnisse festgestellt.

Schauen wir uns die Verdienste der beiden Geschlechter (äh, der zwei größten Gruppen von Geschlechteridentitäten) in der Modellbranche einmal genauer an.

Die Männer Top 10:

Name Verdienst  in $
1 Sean O’Pry 1,500,000
2 David Gandy 1,400,000
3 Simon Nessman 1,100,000
4 Arthur Kulkov 905,000
5 Noah Mills 740,000
6 Ryan Burns 610,000
7 Tyson Ballou 425,000
8 Ollie Edwards 410,000
9 John Kortajarena 290,000
10 Tobias Sorensen 265,000
Gesamt: 7,645,000

Die Damen Top 10:

Name Verdienst  in $
1 Gisele Bündchen 42,000,000
2 Miranda Kerr 7,200,000
3 Adriana Lima 6,000,000
4 Kate Moss 5,700,000
5 Liu Wen 4,300,000
6 Hilary Rhoda 4,000,000
7 Carolyn Murphy 3,600,000
8 Joan Smalls 3,500,000
9 Candice Swanepoel 3,300,000
10 Lara Stone 3,200,000
Gesamt: 82,800,000

Quelle: https://metromodels.com/warum-mannliche-modelle-weniger-verdienen-als-ihre-weiblichen-kolleginnen/

Fazit: Die Top-10-Damen verdienen also das 10.8-Fache. Das kommt daher, dass sich die cleveren Female-Models das ganze teure französische Essen sparen können (http://www.spiegel.de/fotostrecke/modellbranche-von-duerr-bis-proper-fotostrecke-33263.html).